Evangelisches Taufenbuch
Groß Tuchen von 1807

Die rechts erwähnten katholischen Taufen, Kommunionen, Heiraten und Tode liegen auch als Excel-Files vor, erfasst von  Gerhard von Pazatka Lipinski.

Die evangelischen Kirchenbücher wurden auch von einer Arbeitsgruppe des Heimatkreises Stolp bearbeitet.  Ebenfalls von dort stammt die sehr nützliche Online-Findhilfe Globalindex

Standesamt-Information zu Groß Tuchen finden sich (kostenpflichtig) unter ANCESTRY/Östliche preussische Provinzen/Polen/StA Großtuchen/Kreis Bütow 

 

Groß Tuchen:
Geschichte, Kultur, Soziologie und Genealogie eines Dorfes in Hinterpommern



Subscribe to "Pomeranian_Griffin"


 
POMORSKIE TOWARZYSTWO GENEALOGICZNE

 
© Heinz Radde 1998-2017
Impressum

        

 

  

Groß Tuchen -
die Kirchenbücher bis 1945
sowie Register Standesämter Groß Tuchen und Massowitz

Die ev. Kirchenbücher bis 1945 galten lange Zeit als verschollen. Sie befanden sich jedoch im katholischen Pfarrhaus in Groß Tuchen/Tuchomie und durften nach Bemühungen und Finanzierungen mehrerer Stellen mit Zustimmung des Bischofs in Pelplin um 2003 fotografiert werden (Genehmigung liegt vor). Manche Fotos oder Bücher sind in schlechter Qualität und schwer lesbar. Leider fehlen Jahrgänge. Auch sind Blätter (1843-1848) herausgerissen worden, die jedoch z.T. in 2011 aus einer KB-Abschrift aus Stettin wieder auftauchten.

Viele Tausende jpg-Fotos aus den Kirchenbüchern liegen folgendermassen organisiert auf total ca. 6 GB vor:

Datei-Nr.

Ereignis

Kirche/StA

Jahre

Datei-Grösse

01

Geburten

ev.

1679-1940

2,6 GB

02

Geburten

kath.

1772-1945

550 MB

03

Geburten

StA GrTu

1874-1902

272 MB

04

Geburten

StA Mass

1874-1899

72 MB

05

Konfirmationen

ev.

1901-1927

500 MB

06

Kommunionen

kath.

1928-1945

16 MB

07

Heiraten

ev.

1807-1945

640 MB

08

Heiraten

kath.

1836-1946

107 MB

09

Tode

ev.

1807-1929

1,1 GB

10

Tode

kath.

1836-1946

226 MB

11

Tode

StA GrTu

1874-1945

227 MB

Aus diesen Dateien können einzelne Auskünfte (s. "Impressum" links unten) gegeben werden, soweit der Aufwand dazu in angemessenem Umfang bleibt.

Weitere Dokumente, darunter ev. KB-Kopien von 1800-1874 sowie Standesamtsunterlagen 1874-1907 befinden sich in den Archiven Stolp und Stettin.

Duplikate Kirchenbücher Gross Tuchen - online

Das evangelische Kirchspiel Groß Tuchen umfasste die Gemeinden Groß Tuchen, Klein Tuchen, Groß Massowitz, Klein Massowitz, Zemmen, Moddrow, Franzwalde (Pyaschen), Tangen, Neuhütten, Radensfelde (Tschebiatkow) und Platenheim. 1849-1909 gehörte auch Lonken (Westpreussen) dazu.

Achtung: Radensfelde (bis 1929: Tschebiatkow, bis 1906: Trzebiatkow) hatte eine eigene ev. Kirche. Auch ein eigenes Standesamt (ebenso wie Gross Massowitz).
Tschebiatkow bildete zwischen 1909 und 1919 eine Gemeinde gemeinsam mit Glisnow (Westpreussen). Aus der Zeit sind Eintragungen nicht im KB Gross Tuchen.

Das katholische Kirchspiel Groß Tuchen umfasste die Gemeinden Groß Tuchen, Klein Tuchen, Groß Massowitz, Klein Massowitz, Zemmen, Moddrow, Franzwalde (Pyaschen), Tangen, Neuhütten und Radensfelde (Tschebiatkow, Trzebiatkow).