Bauern in Groß Tuchen
vor der evangelischen Kirche 1937
(Quelle: Privatarchiv Radde)

Kapitel
1. Die Gemeinschaftsteilung  
2. Zur Personal- und Bauerngeschichte
3. Gewerbe
4. Kirchen, Friedhöfe und Denkmäler
5. Verkehr und Gewässer
6. Berufe der Bevölkerung
7. Verzeichnis der Familien
8. Quellen der Personendaten

English version of these links


Weitere Links zum Thema
WER LEBTE WO ? (mit Skizze)
Erweiterte SEELENLISTE Groß Tuchen 1939-1946
Todesursachen zwischen 1836 und 1946
Besitz in Ostpommern 1937: Land und Wald
Landbesitz in Groß Tuchen 1855



Groß Tuchen:
Geschichte, Kultur, Soziologie und Genealogie
eines Dorfes in Hinterpommern



Pomeranian_Griffin:

weltweite Gruppe für pommersche Geschichte,
Kultur, Sozologie und Genealogie,
hier anmelden

  

Impressum
Kontakt



 

Land und Leute in Groß Tuchen vor 1945
Berichtet von Emil Trapp 
(bearbeitet und erweitert von Heinz Radde)


Abschrift von einem handschriftlichen Bericht von EMIL TRAPP (*1877 + ca.1963),
ehemaliger Bürgermeister in Groß Tuchen vor 1945, verfasst im Mai 1961 in Hoffnungstal bei Köln seine Erinnerungen an die Heimat Groß Tuchen.
Emil Trapp war ab 1950 Vertrauensmann der deutschen Bundesregierung
für die Bewertung der Vertreibungsschäden nach dem Lastenausgleichsgesetz.
Er erstellte dazu Berichte und detaillierte Lagepläne;
dieser Bericht ist eine private Zusammenfassung der Berichterstattung
für die westdeutschen Behörden.

Inhalt:

1.
Die Gemeinschaftsteilung der Gemeinde
2. Zur Personal- und Bauerngeschichte
2.01. Dorfmühle
2.02. Schulzenhof
2.03. Hof Schlücker
2.04. Hof Karl Schlutt
2.05. Hof Matthias Schlutt
2.06. Hof Eduard Schlutt
2.07. Hof Heinrich Schlutt
2.08. Hof Johann Polzin
2.09. Hof Johann Limberg
2.10. Hof Gottlieb Limberg
2.11. Die Höfe der Obermühle
2.11.1. Hof Barske
2.11.2. Hof Durawa
2.11.3. Hof Pelz
2.11.4. Hof Radde
2.12. Die Höfe im Wiesenthal
2.12.1. Hof P. Biastoch
2.12.2. Hof M. Gaul
2.12.3. Hof Heinrich Jantz
2.12.4. Hof Fritz Kautz
2.13. Adlich Groß Tuchen
2.14. Forstenklave Wohrlanden (Kautz und Sikorski)
2.15. Forstbezirk Jungingen
3. Gewerbe
3.1. Dorfkrug
3.2. Gasthof Much
3.3. Kolonialwarengeschäft Wolf
3.4. Fleischerei
3.5. Bäckerei
3.6. Sanitätswesen
3.7. Apotheke
3.8. Schmieden
3.9. Stellmacher
3.10. Schneider
3.11. Obermühle
4. Kirchen, Friedhöfe und Denkmäler
4.1. Evangelische Kirche
4.2. Katholische Kirche
4.3. Friedhöfe
4.4. Denkmäler
5. Verkehr und Gewässer
5.1. Eisenbahn
5.2. Chausseen
5.3. Seen
5.4. Flüsse
6. Berufe der Bevölkerung in Groß Tuchen 1945
6.1. Landwirtschaft
6.2. Landwirtschaft als Nebenerwerb
6.3. Handwerk und Gewerbe
7. Verzeichnis der Groß Tuchner Familien 1945
8. Quellen für Groß Tuchner Personendaten
8.1. Kirchenbücher 8.2. Standesämter
8.3. Grundbücher 8.4. Mormonen 8.5. Internet-Quellen 8.6. Literatur